Dr. Dipl.-Psych. Stefan Koch

Schoen Clinic Roseneck

Senior Psychologist - Psychosomatic medicine and psychotherapy

+49 8051 68-0


Job title

Psychological Psychotherapist
Download press image
File size jpg: 1.2 MB

CV

Download full CV
File size pdf: 120.29 KB

PUBLICATIONS

Publication 2012

Response und Non-Response in der stationären Psychotherapie depressiver Patienten
Voderholzer, U., Koch, S., Hillert, A. & Schlegl, S.

Publication 2021

Determining prognostic variables of treatment outcome in obsessive-compulsive disorder: Effectiveness and its predictors in routine clinical care
Herzog, P., Stierle, C., Middendorf, T., Voderholzer, U., Koch, S., Feldmann, M., Osen, B., Rief, W.& Brakemeier, E.-L.

Publication 2018

Burnout und chronischer beruflicher Stress: Ratgeber für Betroffene und Angehörige (Reihe Fortschritte der Psychotherapie)
Hillert, A., Koch, S. & Lehr, D

Publication 2018

Wie bereit bist Du? Bereitschaft als Prädiktor für Behandlungserfolg bei Zwangsstörungen
Mercz, A., Koch S. & Voderholzer, U.

Publication 2017

Neue Studien zu Zwangsstörungen. DNP – Der Neurologe und Psychiater, 18 (1), 15-18
Voderholzer, U. & Koch, S.

Publication 2016

Lehrergesundheit - AGIL: Das Präventionsprogramm für Arbeit und Gesundheit im Lehrerberuf
Hillert, A., Lehr, D., Koch, S., Bracht, M., Ueing, S., Lüdtke, K. & Sosnowsky-Waschek, N.

Publication 2015

Berufsbezogene Behandlungsangebote in der psychosomatischen Rehabilitation
Koch, S. & Hillert, A.

Download all publications
File size pdf: 131.8 KB

COMMITMENT

Memberships

2006
Supervisor der Bayerische Akademie für Psychotherapie (BAP, München)
2007
Akkreditierter Supervisor und Selbsterfahrungsleiter der Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psycho-therapeuten und der Kinder- und Jugendlichen¬psycho-therapeuten (PTK Bayern)
2010
Expertengruppe `International Classification of Functioning (ICF) - Core Set for Vocational Rehabilitation´. Swiss Paraplegic Research, WHO-FIC, Nottwil, Switzerland, 19.-31. May 2010.
2010
Expertengruppe im Projekt „Konzepte für die systematische Sammlung und wissenschaftliche Bewertung von Interventionsbausteinen zur gezielten Bearbeitung beruflicher Problemlagen während der medizinischen Rehabilitation. Arbeitsbereich Rehabilitationswissenschaften am Institut für Psychotherapie und Medizinische Psychologie der Universität Würzburg. (bis 2007)

Scientific awards

2005
Deutsche Gesellschaft für Zwangserkrankungen (DGZ)
Download all commitments
File size pdf: 84.26 KB